Gefahrenmeldetechniker/in (Festanstellung)

Stellenanzeige

Was ist bzw. was macht ein Servicetechniker/in für Gefahrenmeldeanlagen?

Im Grunde genommen gibt es die Berufsbezeichnung nur inoffiziell. Es gibt in Deutschland keinen offiziellen Ausbildungsberuf für das Gewerk der Sicherheitstechnik bzw. wird der Bereich Sicherheitstechnik in einigen wenigen Ausbildungsberufen nur beiläufig auf dem Lehrplan geführt.

Wir selbst bilden unsere jungen Auszubildenden im Beruf Elektroniker/in - Informations- u. Telekommunikationstechnik aus. Selbst in diesem Ausbildungsberuf, der sich annähernd mit der Tätigkeit als Servicetechniker/in für Gefahrenmeldeanlagen identifizieren kann, liegt der Großteil der theoretischen und praktischen Ausbildung beim Ausbildungsbetrieb.

Der Beruf selbst umfasst nachfolgende Tätigkeiten, wobei wir hier jedoch nur einen groben Auszug in Bezug auf unser Unternehmen vorstellen und der Beruf im Detail doch sehr umfangreich und von Betrieb zu Betrieb verschieden ist.

Als Servicetechniker/in für Gefahrenmeldeanlagen montieren, programmieren und warten Sie Gefahrenmeldeanlage aus dem Bereich der Einbruchmeldetechnik, der Brandmeldetechnik und der Videoüberwachungstechnik.
In größeren Unternehmen werden die einzelnen Bausteine des Berufes gerne in Abteilungen unterteil, dies ist jedoch in den meisten kleineren und mittelständigen Unternehmen nicht der Fall. Primär werden Sie innerhalb des Unternehmens und auf Schulungen seitens der Hersteller auf einzelne Produkte geschult und erlernen diese zu handhaben und funktionstüchtig in Betrieb zu nehmen.
Da es zahlreiche Hersteller im Bereich der Sicherheitstechnik gibt, spezialisieren sich die meisten Unternehmen auf ein bis zwei Hersteller im Bereich Einbruch-, Brand- und Videotechnik.

Die Montage der qualitativ hochwertigen Anlagen erfolgt im Bereich Gewerbe, Industrie und auch in Privatobjekten. Jede Anlage für sich ist mit einem vorherigen Planungsaufwand und meist einer fachmännischen Beratung verbunden, hier werden kundenspezifische Lösungen, ggf. unter Berücksichtigung der geltenden Vorschriften (VdS, DIN, etc.), erarbeitet und umgesetzt.

Kurz gesagt, der Beruf an sich ist sehr umfangreich und zukunftsorientiert. Ein Großteil der ausübenden Kräfte hat zuvor eine fundierte Ausbildung im Bereich der Elektrotechnik genossen und möchte sich nun spezialisieren bzw. seinen Horizont erweitern.

Wir hoffen, den Beruf zumindest ansatzweise in die richtigen Worte gefasst zu haben, um Ihnen diesen ein wenig näher zu bringen.


Wir freuen uns weiterhin auf Ihre Bewerbungen und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Sie haben Fragen?

Alarmanlagenbau Ludwig

Karl-Heinz Ludwig
Kaltenherberg 87
51399 Burscheid

 

Telefon: +49 2174 2540

Fax: + 49 2174 64363

Mail: info@alarmanlagenbau-ludwig.de

 

Geschäftsführer:

Karl-Heinz Ludwig

 

Prokurist:

Marcel Tombeux

 

Verwenden Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alarmanlagenbau Ludwig